• Hall of Fame - Topmodelle made in "Bella Italia" von Alessandro Felisari

    Wir möchten euch auf diesem Wege wieder einmal einen Top Modellbauer vorstellen...
    Alessandro Felisari aus Italien!
    Hier im Forum zu finden unter dem Username felimodels.
    Nicht nur seine eigenen Modelle, sondern auch die beachtliche Sammlung von Bildern verschiedener Internationaler Modellbauer auf seiner Hompage ist sehr beeindruckend.

    Einige von euch haben sicher schon Modelle von ihm gesehn, z.b in Toto's Modellvorstellung seiner Italieneinkäufe.

    http://www.agrarmodellbau.de/showthr...highlight=ermo



    Hier zwei Bilder von Toto's Ripper (Tiefenlockerer), hier sieht man die kleinen feinen Details wie z.b die Typenschildplakette!!






    Aber warum gerade Modelle der, hier in Deutschland weitgehend unbekannten, Firma Er.mo? Dies und weiteres erfahrt ihr in der folgenden Vorstellung seiner Person die Alessandro uns zugesendet hat.


    Hallo,mein Name ist Alessandro. Geboren bin ich am 08.01.1972.
    Ich lebe mit meiner Frau Clara in einer kleinen Stadt Namens Cremona. Der Ort liegt 80 km von Mailand entfernt im Norden Italiens.


    Ich bin Ingenieur bei der Firma ER.MO. Ein kleiner Betrieb mit 70 Angestellten. Dort bin ich Betriebsleiter des technischen Büros.
    Die Fabrik liegt 30 km von meinem Wohnort entfernt.Wir bauen Pflüge, Tiefnmeißel und Saatbeetkombinationen. Unsere Produkte sind in Italien als Spitzenprodukt bekannt. Wir exportieren auch nach ganz Europa. In der Vergangenheit haben wir auch schon für Afrika und Amerika produziert.
    Hier haben wir gemeinsam mit Caterpillar den Kraftheber für die Challenger Traktoren entwickelt.

    Mein größtes Hobby ist der Modellbau. Aber nicht nur Traktoren und Maschinen haben es mir angetan.
    Auch die Militärmodelle wie Schiffe und Flugzeuge gehören zu meinem Sammelgebiet. Alte Holzschiffe runden das Programm ab. Außerdem mag ich noch Fußball und natürlich mein Garten.
    Echte Traktoren sind auch eine große Leidenschaft von mir. Als Kind habe ich immer mit Britains Traktoren gespielt.
    Diese Modelle besitze ich noch immer!

    Die Geschichte meiner Pflug-Modelle fing im Jahre 2003 an. Als ich bei der Firma ER.MO angefangen habe, konnte ich meinen Beruf mit meinem Hobby vereinen.
    So konnte ich anhand der Zeichnungen meinen ersten ERMO Pflug im Maßstab 1:32 bauen.
    Es machte sehr viel Spaß. Ich druckte die Zeichnungen aus und versuchte das ganze ins Modell umzusetzen. Anfangs verwendete ich hauptsächlich Plastik und Holz.
    Die Werkstoffe waren einfach zu bearbeiten. Je vertrauter ich mit der ganzen Sache wurde, umsomehr setzte ich andere Materialien ein. Plastik und Holzteile wurden durch Messing ersetzt. Außerdem wurden Gießharz-Formen hergestellt.

    So sind die Modelle mit der Zeit immer vollkommener geworden.



    Manchmal weiß ich nicht ob ich glücklich oder unglücklich sein soll wegen den Modellen. Es ist immer schwierig das Gleichgewicht zwischen meiner Frau, dem Haus und dem Modellbau zu finden. Da dieses Hobby doch sehr zeitaufwändig ist.
    Ich erinnere mich noch an meine erste Farm-Ausstellung im Jahre 2006. Es war das erste Zusammenkommen mit italienischen Sammlern. Sie durften als erstes meine Modelle unter die Lupe nehmen.

    2008 entschied ich mich eine eigene Website zu basteln.

    http://www.felimodels.it

    Darauf habe ich meine ganzen Modelle sowie die Sammlungen verschiedener Gleichgesinnter veröffentlicht.

    Im Internet und auf Ausstellungen habe ich sehr viele nette Leute kennen gelernt. Das ist ein schöner positiver Nebeneffekt, Leute kennen zu lernen die meine Leidenschaft teilen. Nicht nur Italienische Sammler.
    Auch aus Deutschland, Frankreich, Schweiz, Österreich, Holland, Belgien, Amerika usw. kenne ich mittlerweile Sammler. Das ist natürlich wunderbar.
    Einer davon ist Andi. Es ist unglaublich wie sich 2 Personen das gleiche Hobby teilen können. Bei ihm möchte ich mich auch bedanken für die freundliche Unterstützung. Er hat mir die Möglichkeit gegeben meine Modelle den Sammlern zu präsentieren.GrußAlessandro
    Hier folgen nun noch einige tolle Bilder von Allesandros Modellen!


    Zwei Dreischarplfüge in unterschiedlicher Austattung!









    Klein und groß!






    Als Italiener haben es Ihm natürlich auch die heimischen Fiatmodelle angetan. Hatten wir schon erwähnt das Alessandro auch ein Ass im verschmutzen von Modelle ist?

    Hier einige Kostproben davon...




    Dieses Bild lohnt es sich zum vergrößern anzuklicken! Eine tolle Verschmutzung wurde hier aufgebracht!








    Tiefenmeißel mit einem Zinken und hydraulisch verstellbarer Tiefeneinstellung









    Pflug mit Onlandverstellung (seitliche Verschiebung das der Traktor außerhalb der Furche fahren kann)







    Auch an einem recht einfachen Gerät wie diesem Ripper ist die Detailverliebtheit spürbar!






    Drehgelenk eines aufgesattelten Pfluges






Unser Forenbanner





Der Quellcode für deine Seite