Anzeige

Der Zahn der Zeit: Gestaltung des Bachbetts, S. 14

  • Anzeige

    Ach du lieber Schneider, wie genial ist das denn schon wieder. Die Leitungen sehen einfach klasse aus. Jetzt weiss ich auch, was ich die ganze Zeit vermisst habe.

  • Quote from Guki;449766

    Hallo Tobi,

    jetzt nimmmst Du aber ganz schön Fahrt auf...:D

    Die Fortschritte am Gebäude finde ich klasse,
    vor allem die Verteilerdosen und die Nagelklemmen (oder wie auch immer man die Dinger nennt) - der Hammer

    Dem kann ich mich nur anschließen, das ist ja Hammerhart was du da bringst

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Guten Abend Modellbauer,

    erstmal vielen Dank für eure lobenden Worte. Nachdem ich mir nun endlich im Klaren darüber geworden bin, wie ich den Anbau gestalte, kann es mit dem Baubericht weitergehen...

    Für die Garage wurde eine Betonplatte gegossen, während der Boden des Bereichs daneben (links im Bild) aus Holzplanken entsteht.

    Dann habe ich die Leisten gealtert und zu einzelnen Elementen zusammengebaut. Hier kommt später z. B. das Garagentor rein...

    Zwischen der Garage und dem danebenliegenden Bereich ist das Element für eine Trennwand mit Tür.

    Den Holzaufbau tragen später Betonsteine oder-platten, damit möglichst wenig Berührung mit dem Erdreich gegeben ist. An der linken Seite werden ein paar Stufen zum überdachten Bereich führen - daher der Holzvorsprung.

    Die Bodenplanken sind aus Eisstäbchen entstanden, bei denen ich die typische seitliche Fase weggenommen habe. Ich finde, sie haben eine passende Stärke und gehen mit ihrer Maserung gut als kräftige Lärchenbretter durch.

    Die Bauteile bzw. Elemente sind bisher nur für eine Stellprobe aufgebaut worden - daher wirkt alles etwas schief. Der Holzverschlag ist wahrscheinlich der nächste Arbeitsschritt. Der Zusammenbau erfolgt erst, wenn das Hauptgebäude fest an Ort und Stelle steht.

  • Anzeige

  • Quote from Guki;450158

    [...]
    Der Knaller wäre jetzt vielleicht noch eine "Laufspur" im Holzboden.

    Hallo Olli,

    stimmt, das wäre noch ein schönes Detail. Vor dem endgültigen Zusammenbauen muss ich ohnehin noch ein paar Alterungsspuren anbringen. Dabei lässt sich das bestimmt miteinbeziehen.

  • Anzeige

  • Hallo Tobias !
    Ich habe mir jetzt alle 24 Seiten angeschaut, das ist ja der Wahnsinn was du da auf die Beine gestellt hast
    Modellbau erster Klasse Mir gefällt der alte Stiel der Gebäude wahnsinnig gut , man entdeckt jedesmal andere interessante Details.
    Bitte halte uns weiterhin auf dem laufenden, und präsentiere uns deine schönen Bilder!!!!!!!

  • Hallo Modellbauer,

    das "Zahn der Zeit"-Projekt habe ich in den letzten Monaten wieder weiterverfolgen können. Nachdem das Forum nun wieder online ist, versuche ich mich mal an einem Update.

    Die Seitenteile des Anbau erhielten einen Holzverschlag.

    Mit dünnen "Latten" wurden die Stöße zwischen den einzelnen Brettern verkleidet.

    Stellprobe...

    Auch die kurzen Seitenteile wurden nach diesem System verkleidet.

    Und die Ansicht von innen...

    In die kleine Öffnung kam eine Tür mit funktionsfähiger Verriegelung.

    Den Holzknauf kan man nach rechts/links schieben.

    Ich hoffe, es besteht nach über einem Jahr Pause bei euch noch Interesse an diesem Projekt. Auf eure Meinungen freue ich mich!

  • Anzeige

  • Anzeige

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!