Anzeige

Claas Xerion 2500

  • Anzeige

    Servus Modellbau Kollegen,


    Ich hab mir mal ein ansich recht schönes Modell zur Brust genommen, den Autocult Claas Xerion 2500.

    Am meisten hat mich gestört, dass wie bei den Resin Modellen üblich weder Front- noch Heckhydraulik beweglich sind. Ausserdem hat das Kabinendach im orginlen eine Rundung und keinen Knick. Und wenn das Modell schon mal komplett zerlegt ist, wurde die Motorhaube noch auf die nachfolgende Generation geändert.


    Aber erst mal zur Kabine. Das alte Resin Dach wurde großzügig weggedrehmelt (bisher hatte ich nie den Dremel verwendet, aber bei diesem Umbau hab ich ihn kennen und lieben gelernt)

    Als Spenderteil gab's ein Dach von der Vistacap von UH. Eine ganze Kabine wollte ich nicht verwenden, da der Umbauaufwand um einiges höher gewesen wäre und an sich ist die originale Kabine ja nicht schlecht.



    Links meine, rechts die originale Kabine


    Vom restlichen Umbau gibt es keine Bilder. Ist auch nicht sonderlich spannend gewesen. Heckhydraulik von artisan32, Fronthydraulik vom UH Xerion gemopst und angepasst und die neue Haube hab ich mir bei meinem Siku Xerion ausgeliehen. (da find ich es ja immer wieder faszinierend, dass die Teile von unterschiedlichen Herstellern überraschend gut zusammenpassen. Sei es die UH Kabine mit der AutoCult Kabine, bzw die AutoCult Haube mit der Siku Haube)


    Lange Rede kurzer Sinn, so siehts (bis auf die decals...) fertig aus




    Und noch im direkten Vergleich zum Ursprungsmodell




    Hier sieht man nochmal die 2 Kabinen im direkten Vergleich




    Gruß Thomas

  • Anzeige

  • Anzeige

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!