Posts by deutz6806a

    Hey!


    Da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr nach Ausstellungen fahren kann, bin ich für solche Bilder sehr dankbar :):):):):):):)


    Gruß Ulli

    Hey!


    Erst einmal was für die Hof- und Stallarbeiten.


    Eine Schubkarre mit 4 Kisten:



    Einen Lely Discovery 120 Collector Spaltenschieber:




    Einen Cochet Mammout Reifenpacker:



    Vorgesehen ist er für die Kombi:



    Auch noch ein Frontgewicht für den Grünen:



    Gru0 Ulli

    Hey!


    Es muss doch nicht immer so viel neues geben. Hab auch schon fast keinen Platz mehr. Geb auch mal ältere Modell an Jüngere Sammler ab um Pltz zu haben. Es gibt immer noch genug neue Modelle für mich, ich muss sie ja nicht alle keufen. Doch viele von denen gefallen mir halt und dann kaufe ich sie mir. Hab auch wünsche an den Herstellern einige Landmaschinen nachzubauen um meine Sammlung zu vervollständigen nach meinem Geschmack. Und wenn es den einen oder anderen Hersteller nicht mehr gibt ,macht es der nächste mit anderen Modellen. Ich mache mit dem schönen Hobby, mit voller Begeisterung weiter. Denn die Modelle, die man hat, sind ja die Sammlung. Neue Modelle erweitern die Sammlung und bereichern sie je nach geschmack.


    Gruß Ulli.

    Hallo Ulli,

    die Transportkosten sind umgerechnet auf ein Modell selbst bei einer Vervielfachung der Container- und Energiepreise wohl im Centbereich einzuordnen.
    Ich denke eher, dass sinkende Verkaufszahlen zusammen mit höheren Lohnkosten bzw. gesteigerter Entwicklungsaufwand den Löwenanteil ausmachen.

    Wenn immer beim günstigsten gekauft wird, ist es kein Wunder, dass einer nach dem anderen wegstirbt. Wer mal Probleme hatte, lernt den Service und persönlichen Kontakt zu schätzen. Da darfs auch mal 10€ teurer sein.

    Hallo!


    Da stimme ich Dir voll zu! Kleinvieh macht auch Mist, aber der größte Teil sind eben Lohnkosten und die Entwicklung. Der Händler, wo ich mal günstiger einkaufen konnte macht das wohl alleine. Der Kontackt ist Super bei ihm. Immer freundlich und wenn man fragen hat. werden sofort beantwortet meist per Email. Die Lieferung dauert auch etwas länger, was voll OK ist. Er hat auch nicht alles zu kleinen Preisen. Zum größten Teil sind die Preise Identisch mit den anderen Onlinehändler. So habe ich 4 feste Händler bei denen abwechselnt einkaufe. Mit allen 4 habe ich einen sehr guten Kontackt. Und der Service bei allen TOP. Bis jetzt wurde das, wenn ein Problem gab, sofort behoben so das alle sehr zufrieden waren.


    Gruß Ulli

    Hallo!


    Ja, die Modelle sind richtig teuer geworden. Jeder von uns möchte ja auch jeder mehr Geld verdienen, z.B. Mindeslohn, Lohnerhöhung. Das ist ja auch in Ordnung. Aber diese Mehrkosten werden eben auf das Produckt umgelegt. Dann sind da noch die Transportkosten für Überseekontainer,( dreifacher Preis) das Schiff fährt auch nicht mit Wasser (Energiekosten) und die Spedition die dann den Landtranport übernimmt macht es auch nicht kostenlos. Diese Kosten werden alle den Preis für die Modell verteuern. Da es weniger neue Modelle gibt und der große Boom vorbei ist, müssen die Händler, um genug zu verdienen zum überleben, auch noch etwas zuschlagen. Ich habe mir kein Limit gesetzt, mein limit ist der Platz. Tausche einfach detailgetreuere Modelle gegen einfachere hergestellte Modelle aus. Die ausgetauschten Modelle verschenke icht z.T. an jüngere Sammler oder an einem Freund, der auch sammelt, aber nicht so wie ich. Ich finde das ein Modell dem Original sehr ähnlich sehen sollte. Da ich nicht in Urlaub fahre und auch nicht aus Essen gehe, (koche es lieber selber günstiger und z.T. besser) hab ich noch genug Geld über für mein Hobby in bessere Modelle zu investieren. Viele Internethändler haben schon aufgegeben, aus gesundheitlichen Gründen, leider verstorben oder schlicht weg nicht genug verdient um zu Leben und sich etwas anderes gesucht. Wenn man dann noch die Preise von den Händlern vergleicht, kann auch gespart werden. Bei meiner letzten Bestellung, 2 Modelle babe ich so 35 €, gespart. Hab immer noch 6 Onlinehändler an der Hand. Es waren mal 12 Händler. Ich finde es immer noch ein sehr schönes Hobby. Und die Regeln wie und was er sich anschafft und wieviel er dafür ausgibt macht jeder für sich alleine.


    Schönen Sonntag noch,

    Gruß Ulli