Posts by arztdirk

    Moin Michael,


    ...im Prinzip hast du Recht, wenngleich es auch Ausführungen mit einer Abgasführung nach unten weg, also am Rahmen entlang bis zum Schlepperheck gab...und auch mit seitlichem Auspuff, allerdings OHNE seitlich verlaufenden Auspufftopf. Bei uns lief allerdings ein D6006 mit nachgerüstetem seitlichen Auspufftopf und entsprechend modifizierter Haube, welchen ich als Vorbild genommen habe.


    Der kleinere 6 Zylinder D7506, als auch der D7006, hatten zudem eine andere Haube. Der D6006 hatte die gleiche Haube wie die großen 6-Zyl., als ab D 8006, nur eben entsprechend kürzer ;)


    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Dennis, Christoph und Simon,

    Euch Vielen Dank fürs nette Feedback zu der Agrisem; freue mich sehr, dass Euch dass Modell gefällt :)




    Quote


    Dennis merkt allgemein an: "Wieso stellst du hier nicht etwas mehr vor?"


    Nun..., werde mich Bemühen ;)

    Moin Simon,


    ...du meine Güte..., da habe ich mich nach langer Abwesendheit im Forum erstmal durch deine zahllosen Beiträge wühlen müssen, einer interessanter als der andere..., echt ne mega Show !!!

    Dein Fliegl ist dir fabelhaft gelungen, in jeder Hinsicht..., einfach Premium-Modellbau vom Feinsten...und man kann immer wieder nur Staunen, was in 1/87 so alles machbar ist !!!!


    Lieben Gruß und nachträglich ein frohes Neues Jahr, Dirk

    Moin Christoph,


    ...ah, Okay, verstehe..., also..., dass "Zugpferd" ist ein John Deere 7R von Wiking, ein wenig aufgepäppelt (komplett neu lackiert, Kabineninterieur farblich aufbereitet, komplett neue Felgen/ Bereifung). Bei der Agrisem handelt es sich um einen kompletten Eigenbau..., sowas gibt es (leider) nicht in 1/87 zu kaufen !


    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Christoph.


    ...deine Modelle sind wie immer der absolute HAMMER, Modellbau vom Feinsten !!! - Es ist immer wieder mehr als erstaunlich, was in "unserem" kleinen Maßstab so geht..., GROSSARTIG !!!


    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Zusammen,


    ...nach langer, langer "Ruhezeit" möchte ich euch endlich mal wieder was Neues aus meiner Werkstatt zeigen..., eine Agrisem Disc-O-Mulch Kurzscheibenegge !


    Ich denke mal, dass ich hier wieder des Öfteren mit neuen Modellen aufschlagen werde ;)


    Bis Dahin und Gruß, Dirk

    Moin Gerd,

    ...mit deinem 5000er Schlüter in Messing hast du uns ja schon ein einmaliges Unikat vorgestellt...und eindrucksvoll gezeigt, was man aus DIESEM Material zaubern kann. Dein aktuelles Projekt setzt da mächtig eines drauf und man kann da nur ehrfurchtvoll darüber staunen; ich denke mal, da bist du, was die Verwendung von Messing angeht, ein "lonesome rider" in unserer Modellbausparte, EINZIGARTIG :)

    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Mirko,

    ...was soll man sagen..., die Detailtreue an deinem Projekt ist ja kaum an Präzision zu überbieten...und man staunt immer wieder aufs neue, was in 1/87 umsetzbar ist. Wir 1/87 iger sind schon bekloppt

    Bin gespannt, wie sich dein Modell nachher im finalen Finish präsentieren wird !

    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Andree,

    ...die Modelle, welche du uns hier in den letzten Wochen präsentiert hast..., oh Mann..., da ist eines schöner als das andere - Besonders gefallen mir die Rabe Scheibenegge und der Xerion..., einfach großartig, ohne Frage .

    Der Joskin Streuer ist auch sehr schön aufgehübscht worden, wobei man natürlich anmerken muss, dass der in der gezeigten Farbgebung so nie ausgeliefert wurde. Im Grunde handelte es sich ja um einen Bergmann-Streuer, welcher seinerzeit auch von Joskin in eigener Farbgebung angeboten wurde.

    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Simon,

    soderle, jetzt komm ich endlich auch mal wieder dazu, mich hier zu tummeln und dir zu dem großartig gestalteten HOLERAS Silageschild zu gratulieren. Die betreffenden Abnutzngsspuren hast du vortrefflich umgestezt - BRAVO

    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Andree,

    ...sehr schöne "Anhängsel", toll in Szene gesetzt - sag mal..., sind die HW´s lackiert oder sind/ waren die bereits grün..., man kann das auf den Fotos nicht so genau ausmachen

    Lieben Gruß und ein frohes neues Jahr, Dirk

    Moin Mirko,

    ...oh Mann..., was du da wieder an Filigranteilen ansetzt...man glaubt es kaum - erste Sahne :).

    Da bin ich echt gespannt, wie es mit diesem Modell weitergeht !

    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Ulf,

    ...der neue Siku-Häcksler hat mächtig Potenzial zu einem außerordentlichen Modell...vermutlich sogar ohne größeren Aufwand. Das große Manko, wie bei vielen anderen Serienmodellen, stellen sicherlich die viel zu klobigen Handläufe/ Geländer dar; deren Austausch wiederum stellt schon eine gewisse Herausforderung dar.
    Aber bevor das große "Pimpen" allerorten beginnt, dir zunächst vielen Dank für die interessante Modellvorstellung, denn diese macht mächtig Apetit .

    Der Heizotruck hinterlässt auch schon einen großartigen Eindruck und ich bin gespannt, wer dieser in finalem Finish daherkommen und wie/ wo er zum Einsatz kommen wird !:)

    Lieben Gruß, Dirk

    Moin "koray1234564",

    ...die Verschmutzungen am Claas Jaguar finde ich sehr gelungen, dass muss man schon sagen - Klasse - was aber fürchterlich stört (...ist zuerst mal nicht von dir "verschuldet"), sind die völlig aus der Form geratenen Handläufe (Geländer) des Modells. Die müssten gegen filigran gestaltete Teile ausgewechselt werden !

    Lieben Gruß, Dirk

    Moin Ulf,

    ...da isser ja, der JD 6M...sowohl der Schlepper, als auch die Presse, sind schon was Besonderes...und wenn ich nicht irre, habe ich beide Modelle so in 1/87 noch nirgends gesehen. Eigentlich verwunderlich, dass sich da an den 6M ansonsten noch keiner so rangtraut hat ..., zumal ja seitens Wiking ganz gute Grundmodelle für einen entsprechenden Umbau zur Verfügung stehen. Prima gemacht und wie immer schön in Szene gesetzt

    Lieben Gruß, Dirk