Anzeige

Posts by 2030lsa

    Hallo zusammen, ich benötige etwas Schwarmwissen in Bezug auf den Siku Xerion 5000 oder auch den JD 7310R mit FL. Kann man bei beiden Modellen mit "akzeptablem" Aufwand und dem orginal Siku Servo die FH ansteuerbar machen? Kernfrage ist ob da auf der Platine ein Steckplatz frei ist?

    Fehlerteufel

    Also das 3D gedruckte Fass gefällt mir auch wenns von Zunhammer ist , allerdings hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, Herz glasfasertank und Vakuum- bzw Kompressortank, das geht technisch nicht (außer bei Annaburger). Diese Tanks gibt es nur als Pump- bzw Schleudertankwagen. MFG Johannes

    Reifenmaße

    Hallo miteinander,

    hat hier jemand die Maße des Britains Skidders parad? ich suche Reifen die der Größe 800/75R32 entsprechen.
    Hat sich Siku nicht die Mühe gemacht auf dem Ropa T3 auf der Vorderachse Räder der Größe 800/70R32 aufzuziehen.

    MFG Johannes

    Hallo miteinander, ich hatte mal einen Link gefunden, da konnte man in einer Zuordungstabelle die orginal Reifengröße eingeben und bekam dann ausgespuckt welches Modell diese Reifen in 1:32 hergibt. Weis jemand diesen Link?

    MFG Johannes

    Quote from 1800intercooler;177979

    Das wäre mir vollkommen neu! Hast du Prospekte oder andere Schriften die diese SA (Sonderausstattung) zeigen, beweisen?
    Mir ist sowas org. noch nicht untergekommen, ausser das jemand selber was vom Selbstfahrer umgebastelt hat...

    Gruss Hartmut

    nein leider nicht aber ich hatte in walstetten mal die teileliste des anpassungskits in der hand.
    mfg

    Quote from 1800intercooler;177171

    Timo du irrst, den Pöttinger gab es definitiv als 4 Reiher...

    Siehe z.B. -> ***traktorpool.de/details/Selbstfahrende-Haecksler/Poettinger-MEX-VS-MH-460/1369774/">http://www.traktorpool.de/details/Selbstfahrende-Haecksler/Poettinger-MEX-VS-MH-460/1369774/
    Hier ist noch ein Foto vom Pöttinger 4 Reiher -> agrarheute.landlive.de/images/185608/">http://agrarheute.landlive.de/images/185608/
    Irgendwo habe ich noch mehr Bilder gesehen vom Mex VS...

    Und den Mengele gab es nur als SH 40 mit Reihenunabhängigen Kemper Gebiss (neue Variante) als 4 Reiher.
    Aber das auch nur die letzten Jahre vor der Übernahme von Lely...
    Ansonsten waren die SH 30 und 40 nur 3 Reiher!

    Gruss Hartmut

    Stimmt definitiv nicht, man bekam wenn man wollte sowohl zum SH 30H (Gen. 2) und zum SH 40H jeweils das 4 reihige Kettengebiss mit der angepassten Rückwand, nur war meist das Heben das Problem, da das Gebiss extrem weit raus hängt.
    MFG
    ***youtube.com/watch?v=VGpGNRzvIns&feature=related">http://www.youtube.com/watch?v=VGpGNRzvIns&feature=related
    Teorethisch war auch das 6/8 reiher anbaubar

    Quote from 930 Designer;156764

    Ach dann warst du das, den mit der Slootsmid Jacke habe ich gesehen!!

    Ja, die Plastikfässer gefallen mir auch besser.

    Stimmt, da habe ich mich wohl im Eifer des Gefechts verschrieben, der Topzylinder ist ja vorne für den Schlepper zur Achsentlastung oder um mehr Gewicht auf die Achse zu bringen!!

    Trotzdem finde ich die Deichselfederung beim Zunhammer besser gelöst, also wir fahren mit einem normalen Schwanenhalsverteiler, und der reicht für uns gut aus. Vielleicht kommt in den nächsten Jahren mal Schleppschlauchtechnik, aber sonst nichts!!

    Sry aber Schleppschlauch ist Murx, nichts halbes und nichts ganzen. Dass es der Schwanenhals tut ist eine pauschale Aussage ohne auch nur einmal die eigenen Stickstoffverluste berechnet zu haben.
    MFG

    Quote from 930 Designer;155937

    Schönes Gespann. Vor allem der Schlitzverteiler ist top!!

    Das Fass habe ich vor 2 Wochen bei dem Hoffest nähe dem Freiluftmuseum gesehen, da war die "Einweihung" von dem Hof mit den 2 Lely Melkrobotern. Der Topzylinder überzeugt mich mal gar nicht, ich habe auch jemanden gehört, der sich auch wie wir übers Fass unterhalten hat, der hat gesagt, dass der Zylinder bei ihm einfach abgelassen hat.

    Da bin ich froh dass Zunhammer die Zylinder direkt unten einbaut, so kurze zwischen Fahrgestell und Deichsel!

    Ja da waren wir, also BAG Hohenlohe und ich von Slootsmid (ich war der mit der Slootsmid Jacke)
    Ich finde da BSA Fass nicht ganz verkehrt, mir gefällt aber der Kunststofftank von BSA (Eckart) besser was den Systematischen Aufbau vorne rum betrifft.
    Über Zuhnhammer brauchen wir uns nicht unterhalten, wenn es um solch einen Verteiler geht.
    Das nennt sich Deichselfederung, ein TOPZYLINDER ist etwas völlig anderes.
    MFG

    Johannitag Triesdorf 2011

    Tag der offenen Tür in Triesdorf
    
    Am Sonntag, den 26. Juni 2011, öffnet das Agrarbildungszentrum Triesdorf seine Tore. Der „Johannitag“ ist traditionell ein Besuchermagnet für landwirtschaftliche Familien und interessierte Verbraucher gleichermaßen. Zusammen mit zahlreichen Firmen und Organisationen aus allen Bereichen der Landwirtschaft präsentiert sich der Johannitag als nordbayerische Landwirtschaftsmesse. Von 9.00 - 17.00 Uhr stehen die zahlreichen Triesdorfer Einrichtungen zur Besichtigung, Information und Diskussion für die Öffentlichkeit zur Verfügung.
    Alle Betriebszweige der Lehranstalten - beginnend bei der Milchviehhaltung, über die Schweine- und Schafhaltung bis hin zu Geflügelzucht, Feldwirtschaft und dem Obstbau - sind für die Besucher geöffnet. Die Milchviehhaltung präsentiert erstmals das neue Milchgewinnungszentrum für die breite Öffentlichkeit.
    Die große Maschinenausstellung an der Landmaschinenschule wird wieder von verschiedenen Sonderausstellungen umrahmt.
    An der neu renovierten Bezirksimkerei erfahren die Besucher Wissenswertes über das Leben der Honigbiene sowie die Honigherstellung. Imkerfachleute können verschiedene Beutenbauformen besichtigen. Auf die Besucher wartet neben einem Infostand zu alten Obstsorten auch eine neu angelegte Versuchsanlage mit zum Teil neuartigen Energiepflanzen.
    Wer sich für eine Ausbildung in Triesdorf interessiert, findet an allen Schulen kompetente Gesprächspartner und ausreichend Informationen. Die Professoren der Hochschule stehen ebenso wie die Mitarbeiter und Dozenten der Technikerschule, der Höheren Landbauschule oder der Fachakademie für Hauswirtschaft und Ernährung sowie des Fachzentrums für Milchanalytik zu Informationsgesprächen bereit.
    Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Ein Bauern- und Handwerkermarkt lädt zum Einkaufen ein, Ochs und Lamm am Spieß werden die Feinschmecker verführen und ein umfangreiches Kinderprogramm mit Traktor-Rallye, Kleintierausstellung und vielem mehr lässt keine Langeweile bei den „Kleinen“ aufkommen. Im Biergarten lässt sich jeweils vor- und nachmittags eine Trachtenschau bewundern.
    Jung und alt, Stadt und Land, Landwirt und Verbraucher sind gleichermaßen herzlich in Triesdorf willkommen.

    Montag den 27.6.2011 findet noch ein Technik Exklusiv Tag statt.

    Einladung

    Donnerstag, 26. Mai 2011

    9.30 Uhr, Landmaschinenschule Triesdorf

    Thementag
    Gülle- und Gärrestinjektion

    - Einsatz verschiedener Systeme im Grünland -

    9.30 Uhr Begrüßung und Einführung
    Vorstellung der Triesdorfer Versuche
    Norbert Bleisteiner, Leiter der Landmaschinenschule Triesdorf

    9.45 – 10.15 Uhr Pflanzenbauliche Aspekte der Gülle- und
    Gärrestausbringung im Grünland
    Michael Beimler, Fachberater Grünland- und Futterbau; LKP Bayern

    10.15 – 11.15 Uhr Emissionsarme Gülleausbringung hilft Produktionskosten
    sparen!
    Helmut Döhler
    Bereichsleiter "Landbewirtschaftung und Nachhaltigkeit"
    Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL)

    11.15 – 11.45 Uhr Praktische Erfahrungen bei der Gülleausbringung in
    Holland
    Han Busger op Vollenbroek
    Milchviehhalter, Lehrer Fachkraft Agrar Service, Mitarbeiter Lohnbetrieb De Weer
    in Bornebroek (früher als Berater tätig)
    anschließend Mittagessen

    13.00 Uhr Einsatz modernster Schlitz- und Injektionstechnik im
    Grünland

    Re: Bilder Wadenbrunn 2010

    Quote from Lange

    Mal ganz locker hier.
    Außerdem ist der Zwillingsbereifte Schlepper hier ein 826, der 939 hatte nen Amazone Centaur angehängt und der Fahrer vom 939 heist auch nicht Winzer...

    Der von Väderstad abgestellte Fahrer war der Winzer, es führ auch noch einer von Fendt weis aber nicht mehr wie der hies, ich weis nur noch dass wir mit den Grassdorfleuten an 2 Zwillinge und des Heckgewicht angebaut haben, Und der 820 den ich am Topdown und der Rapid 300 hatte ne Gurke war. Naja war schon ne heiden Spaß 1 Woche Wadenbrunn Chaos, war aber besser organisiert als Seligenstad NH Feldtag, des war richtig Zeitverschwendung für die Fahrer der externen Firmen.
    MFG

    Re: Bilder Wadenbrunn 2010

    Warum ist da immer nur Kolege Winzer mit dem drecks X939 Doppelbereift und dem Cultus 4,20 drauf und nie ich mit dem Kack 820er und dem TopDown300 oder der Rapid300?