Anzeige

Posts by Tobi

    Mal davon abgesehen, dass mir die Modellbilder gut gefallen, wurde ich etwas hellhörig, dass du keinen 1:1 MF 575 mehr hast.

    Machst du keine Landwirtschaft mehr(wäre sehr schade, ich habe das Thema hier sehr interessiert verfolgt) oder gabs was Neues?

    Den 13006 hat es meines Wissens nach in Deutschland gar nicht als 2WD gegeben, der wurde nur für den Export angeboten. Lt. Literatur hat es den angeblich nichtmal in Europa gegeben, nur in Übersee. 8006 tauchen schon immer mal wieder ein paar als 2WD auf, der 10006 ist nach meiner Wahrnehmung seltener als 2WD anzutreffen als der 8006.

    Wobei bei den Weise Modellen immer der Gewichtsträger vom 13006 verbaut ist. Der von 8006 und 10006 ist eigentlich schmaler und nur für 11 Platten vorgesehen. 13 Platten hatte nur der 13006. Laut dem Prospektbild vielleicht noch der 12006, aber bei dem weiß man bis heute nicht, ob und wo es den überhaupt wirklich gegeben hat.

    Die FH gefällt mir sehr gut.

    Hinten würden ein paar Fanghaken das Modell noch perfekt abrunden. Aber auch so würde ich ihn mir jederzeit hinstellen 😇

    Für Fiat konnte ich mich irgendwie nie so begeistern. Von daher sind der Xylon und der 06er meine Favoriten. Nicht desto trotz schöne Bilder.

    Ich würde mich ja mal über was von John Deere aus der 6x10/7x10 Reihe oder aber über ein bisschen was von Deutz freuen.

    Hallo Sebastian,

    neben dem hier gezeigten Fendt 936 & Claas Axion gab es auf jeden Fall noch folgende Modelle mit Lenkung im Dach:

    - Massey Ferguson 5455 mit und ohne Frontlader

    - John Deere 7430/7530, der hatte die glaube ich aber nicht immer

    - Claas Ares

    - Deutz Agrotron K110 (vermutlich dann auch als Lamborghini und Same)

    - Fendt Vario 312


    Das wären jetzt die, die mir so einfallen würden.

    Hallo zusammen,


    :thumbup::thumbup:


    Fehlt nur noch der Überrollbügel am Deutz.

    an diesem Punkt habe ich jetzt doch nachgebessert😉

    Beim nächsten Mal Farbe bestellen muss ich noch die passende Fritzmeier Farbe raussuchen, dann wird der auch farblich noch passend.


    Weshalb ich eigentlich schreibe, das Projekt Basteltisch aufräumen macht Fortschritte und so wurde dieses kleine Düngegespann fertig gestellt. Felgen sind von Tim, Bereifung ist nochmal die originale



    Damit sollte jetzt auch ein feuchtes Frühjahr kein Problem mehr werden.

    Ich denke eine Wiesenschleppe wäre auch ein ganz gutes Anhängsel für den Deutz.

    Der Johny gefällt mir auch richtig gut, ich würde da noch ein Siloschild an den Frontlader machen und ein Kontergewicht. Der Deutz ist auch gut umgebaut! :):thumbup:

    Den auf Silo zu stecken ist eine gute Idee.

    Ich werde mal sehen, ob ich für den eine etwas breitere Schaufel bauen kann. Schilder sind bei uns nicht verbreitet, da wird eher mit der Schaufel geschoben.

    Außerdem möchte ich mich bei allen für die positiven Rückmeldungen bedanken.

    Hallo zusammen,


    es ging mal wieder weiter bei meinem Versuch endlich mal ein paar Projekte abzuschließen:


    Einmal der John Deere 6125R. Da habe ich die Felgeneinsätze hinten noch lackiert und den Yara Sensor lackiert, sowie beklebt.

    Gegen Warntafeln habe ich mich entschieden, da der mit 3,6m eh zu breit ist. Aber auf unserem Betrieb sind die Flächen ohne öffentliche Straßen erreichbar🤪

    Der Hirsch soll so zur Pflege vom Grünland und im Herbst und Frühjahr zum Pflanzenschutz und Düngen genutzt werden.


    Und dann gibt es noch den hier:


    Das Projekt hatte ich glaube ich noch gar nicht vorgestellt. Ich habe mal einen Agrostar mit Frontlader gekauft, da hat mir die Befestigung aber nicht zu gesagt. Also hab ich mal alle unnötigen Teile entfernt und den Frontlader am Koppelturm neu lackiert. Ebenso habe ich die Hubhöhe deutlich vergrößert

    jetzt steht noch der finale Anbau aus und dann dürfte das auch erledigt sein. Evtl. Kommen noch die Unterlenker ab, aber mit der Entscheidung die abzusägen tue ich mich noch etwas schwer.