Anzeige

Posts by Tobi

    Hallo Helmut,

    deine Gabel gefällt mir soweit sehr gut.

    Was für mich ein sehr großer Vorteil zu einer gedruckten ist, ist die Oberfläche. Die stört mich einfach bei vielen 3D Teilen.

    Naja, hat alles seine Berechtigung, aber wie gesagt, an der Gabel gibt’s nichts zu meckern.

    Na gut, sie geben sich halt Mühe ihr Produkt zu beschreiben. Ich frage mich, wo er die 143 PS Mehrleistung im Laufe des Textes herbekommt.

    Eigentlich hatte ich mich schon auf den gefreut, aber bei 100€ UVP will ich den ungesehen nicht zur UVP anschaffen.

    So, kommt selten vor, dass ich ein Projekt abschließe, aber ich würde sagen, den kann man so lassen (der Yara kommt noch drauf, der muss aber nochmal geschliffen werden).

    Hinten gab es zusätzlich zu den zwei üblichen zwei weitere Scheinwerfer, die Kotflügel wurden schwarz gemacht. Ich denke die wesentlichen Merkmale habe ich an die 20er Serie angepasst. Klar, vor allem in der Kabine passt es nicht zu 100% aber damit kann und muss ich leben.





    Insgesamt mussten für den Hirsch ein Wiking 7430, sowie ein Siku Control und ein normaler ihr Leben lassen.


    So würde das Gespann aussehen, wenn der Yara sich mal ordentlich lackieren lassen würde.

    Ich bin ja ein Fan von HKL Anhängern. Hirsche und gut gemachte Kommunalumbauten mag ich auch, von daher gefällt mir sehr gut, was du da gezeigt hat. Auch die Anbauplatte am Hirsch ist ein schönes stimmiges Detail.

    Wenn ich überlege, wie oft ich mir schon an den „großen“ Modellen eine Funktion aus Versehen fest geklebt habe, kann ich nur staunen, dass sich bei dir überhaupt so viel bewegt👍

    Da kommt halt jetzt der unschlagbare Vorteil deines Maßstabes zum Tragen, so eine Hirsch Flotte und die ganzen Krampe kann man ja in 1:32 fast nirgendwo parken…

    Gefällt mir gut, was du da zeigst. Da sind ja auch viele Klassiker dabei.

    Hallo zusammen,

    ich habe mal etwas Zeit in ein paar Details in und an der Kabine des 6920s gesteckt. Man muss halt Kompromisse eingehen, aber mittlerweile gefällt mir das Gesamtbild einigermaßen. Spiegel, Handläufe, Türschlösser und diverses mehr hat der Wiking 7430 gespendet. Hier mal ein paar Bilder:









    Klar, es ist noch einiges zu machen, insbesondere was ein paar farbliche Anpassungen hinten angeht. Aber wie gesagt, ich denke die Richtung stimmt doch ganz gut.

    Habt ihr nur die beiden Kotflügel abmontiert oder das komplette Teil getauscht und dann halt das Innenleben der Kabine gewechselt? Ich hätte halt schon gerne das Innenleben vom 7430, weil das deutlich detaillierter ist. Ursprünglich wollte ich die 30er Kotflügel behalten, weil die hinten auch schon schwarz sind. Die von Siku muss man ja nachlackieren…

    Aber danke schon mal soweit für die Tipps

    Mhhm ok, also wie du sagst, ich sehe die Bilder. Aber natürlich unterstütze ich soweit möglich bei der Fehlersuche.
    Ich habe die Bilder direkt vom Handy(iPhone 11, iOS aktuell 13.3.1) hochgeladen. Habe ich bisher, seit das Forum wieder aktiv ist auch immer so gemacht.

    Außerdem hier nochmal ein Versuch mit den Bildern.




    sieht man sie jetzt?

    Danke für die Positiven Rückmeldungen.
    Zum einen habe ich heute eine kleine Stellprobe mit der Claas Mulde und ein neues Projekt.
    Wo ich das nur angeschaut hab 😇

    Ist aber gar nicht so ohne, die Kabine will irgendwie nicht so wie ich will und der Spalt zur Haube hat auch noch Potential…


    agrarmodellbau.de/index.php?attachment/967935/


    agrarmodellbau.de/index.php?attachment/967936/


    agrarmodellbau.de/index.php?attachment/967937/


    Zum Johnie wäre noch die Frage an die, die auch schon einmal einen 6x20 gebaut haben, wie habt ihr das mit den Kotflügel hinten gemacht? Die passen ja nicht so ganz zur 20er Serie.

    Danke auch auf diesem Weg noch einmal für die Bilder. Mir gefällt er auch immer noch. Mal sehen ob ich mich da auch mal dran traue.


    Kleiner Nachtrag noch, falls du irgendwann mal Lust und Laune hast, würde ich mich über ein paar Bilder deiner anderen umgebauten Hirsche freuen. Ich hab irgendwie im Hinterkopf, dass da einiges interessantes dabei war. Gerade auch auf Basis von dem Wiking.