Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umbau Siku Steyr 9094

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umbau Siku Steyr 9094

    da es hier noch keinen beitrag gibt, stelle ich mal Bilder von meinem Steyr Umbau ein....

    Und los gehts:

    Zuerst mal überlege ich anhand von Bildern und Recherchen im Internet was ich an Material und Modellen brauche um am einfachsten, aber auch detailliertersten zum Ergebnis komme....dann geht´s los:



    Hier habe ich bereits die Haube und die Kotflügel vom Original abgesägt und an ein Fahrgestell des JD 5620 von Siku angepasst.
    Auch das Innenleben der Kabine wird verwendet, da das beim Original zu hoch und nicht schön ist. (Problem allerdings der JD hat runde Kotflügel der Steyr eckige...)
    Abhilfe: Die Kotflügel werden abgesägt und an das Kabineninnenleben angeklebt. Anschl. werden die Fugen verspachtelt - hier zu sehen die Rohspachtelung:



    Eine Fronthydraulik vom Weiße Fendt wird vorne eingepaßt und festgeklebt:



    ..sowie ein Emblem und Scheinwerfer aus dem Zubehör eingesetzt

    nachher geht´s ans schleifen - die Konturen werden grob mit dem Dremel vor bearbeitet, dann mit feinem Schleifpapier geglättet:



    ..auch die Löcher für die Kabinenhalterungen werden zugespachtelt, da die Kabine dann später direkt festgeklebt wird und kein unschönes Loch übrig bleibt.



    das sieht hier noch etwas wild aus, aber die Flächen sind glatt und alle Ritzen zu. Die Heckparty wurde so gestaltet, dass sie mit der Kabine später einen schönen Abschluss ergibt.



    An der Kabine und der Haube habe ich auch schon ein paar Teile des Weiße Fendt montiert, z.B die klappbaren Spiegel, Drehlicht, Scheinwerfer hinten und der Auspuff



    Zwischendurch setzte ich immer wieder alles lose zusammen, zur Kontrolle ob alles passt ...

    Jetzt noch alles reinigen und etwas nacharbeiten, dann geht´s ans lackieren...

    Kabine:

    Erst mal wurde die Kabine farblich abgesetzt und um Seitenleuchten mit Griffstangen aus Messing erweitert.
    Hier ein Tipp: Die Konturen der Gummidichtungen am besten mit einem feinen Edding Marker aufzeichnen, damit werden sie gerader, größere Flächen mit Farbe und Pinsel...



    weiters wurden die Räder von den Felgen abgezogen und zur Lackierung vorbereitet:
    Ein Tipp, man kann sich die Demontage der vorderen Felgen sparen, indem mann einfach die Kotflügel abklebt...
    Und ganz wichtig, die Felgen nachdem Lackieren ausreichend trocknen lassen und beim Aufziehen der Felgen unter Mithilfe eines Schraubendrehers diesen so ansetzen, dass man das vordere Felgenhorn dabei nicht eindrückt oder die Farbe wieder abkratzt !! (..wie oft ist mir dass passiert...)



    Heute vor Arbeitsbeginn habe ich noch die Felgen, sowie die Kotflügel hinten lackiert, damit alles über Tag trocknen konnte:



    zum lackieren verwende ich ein Revell Starter- Airbrushset mit Druckluftdosen. Das funktioniert eigentlich ganz gut.

    Später habe ich die Reifen wieder aufgezogen und mittels Pinsel die Kabine innen farblich abgesetzt, sowie die Heckpartie und die Aufstiege..



    ..man kann sehen es wird schön langsam..



    ...die Kabine sitzt perfekt auch ohne den Haltern die ja entfernt wurden...



    Bis jetzt ist noch nichts verklebt oder geschraubt - alles nur zusammengesteckt !

    Als nächstes werde ich nun aus Messingprofile eine etwas modifizierte Frontladerkonsole anbringen, sowie die Hydraulikanschlüsse hinten u. vorne.
    Und die Kabine muss noch verglast werden...

    Die Konsole für den FL wird aus Messing gelötet und angepasst.

    Eine Aufgabe bei der man sehr vorsichtig und Geduld haben muss.
    Es geht wirklich um 100stel Millimeter, dass der Lader in die filigrane Halterung passt...

    Ich habe die Konsole diesmal nicht mit einer durchgehenden Schiene gebaut, sondern so, dass sie eher den originalen, aktuellen Vorbildern entspricht ...

    Ich hoffe, die Bilder gefallen Euch !





    Der FL hat auch eine neue Gabel erhalten (von ROS)..







    Fertigstellung:

    Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen...

    Insgesamt sind hier 3 Traktorenmodelle (Siku Steyr 9094, Siku John Deere 5620 und Weise Fendt 515C) kombiniert worden.

    Also ich lass jetzt mal die Bilder sprechen und würde mich freuen, wenn Ihr wieder Eure Meinung beisteuern würdet !



















    MFG Martin
    http://img152.imageshack.us/img152/5365/logo1tx9.jpg

    Geht nicht - gibt´s nicht !

    #2
    Re: Umbau Siku Steyr 9094

    Gefällt mir sehr gut dein steyr! klasse arbeit die du da gemacht hast!
    Gruss aus der Schweiz Tom
    Besuch mich mal hier: http://www.lu-bielser.npage.ch

    Kommentar


      #3
      Re: Umbau Siku Steyr 9094

      Danke sehr, Martin! Könntest du auch mal ein Bericht schreiben über den Umbau des FL?
      MfG Sjoerd

      Kommentar


        #4
        Re: Umbau Siku Steyr 9094

        hallo,
        echt vielen dank für diesen tollen umbaubericht....bei mir liegt schon seit einigen monaten ein zerlegter JD 5620 neben dem steyr oberteil aber hatte irgentwie nie richtig lust da dran was zu machen...auch fehlt mir noch die kabine. ich glaub ich muss mir mal die kabine besorgen das ich das ganze auch mal probieren kan
        mfg Niklas

        MB trac. Eine Spur, die noch lange Eindruck machen wird.

        Kommentar


          #5
          Re: Umbau Siku Steyr 9094

          danke für den guten baubericht martin.
          sieht mal echt nach arbeit aus,respekt
          Thomas

          Kommentar


            #6
            Re: Umbau Siku Steyr 9094

            absolut top martin..danke für den schönen bericht..

            Kommentar


              #7
              Re: Umbau Siku Steyr 9094

              Also Martin, DAS IST DER OBER HAMMER!!!
              Super Modell, echt klasse!!!
              Und ein super Bericht, ich danke dir dafür!!!
              Gruß
              Kai
              http://www.1zu32-farmermodelle.de

              Kommentar


                #8
                Re: Umbau Siku Steyr 9094

                Super Bericht!
                Super Arbeit!
                Super Ergebnis = Top Modell

                Gruß
                Andi

                Kommentar


                  #9
                  Re: Umbau Siku Steyr 9094

                  Zitat von Mailoh
                  Super Bericht!
                  Super Arbeit!
                  Super Ergebnis = Top Modell
                  Der Meinung bin ich auch!!

                  Der is ja noch perfekter als wenn er von Weise währe
                  Gruß Felix
                  http://www.FelixHeppModelle.de.tl

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Umbau Siku Steyr 9094

                    Ich stimm meinen Vorgängern allen voll und ganz zu!!!
                    Sehr schönes Modell und vielen Dank an dich für den Baubericht (war ja auch noch mal ein gutes Stück Arbeit)
                    mfg.
                    Simon

                    >>Nothing runs like a deere<<

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Umbau Siku Steyr 9094

                      Hallo Zusammen !

                      Erst mal vielen Dank - es freut mich sehr, dass mein Bericht so gut angenommen wurde und werde ich deshalb gerne mal wieder einen
                      bei meinen zukünftigen Bauten erstellen.

                      Zunächst noch ein paar Ergänzungen zum Steyr Modell:

                      Der Arbeitsaufwand ist natürlich schon enorm für ein solches Modell. An einem Tag kann man das nicht schaffen, dass sollte jedem bewusst sein.
                      Ich brauche für das gezeigte Modell (ohne den Frontlader) ca. 30 Stunden (ohne Trockenzeit gerechnet).

                      Als Mindestwerkzeugausstattung benötigt man einen Akkuschrauber mit versch. Bohrern (1mm-4mm), einen Dremel oder ähnliches mit Trennscheiben und Schleifaufsatz, diverse Schraubenzieher und Zangen, Pinzette, ein Airbrushset (entweder mit Druckluftdosen oder kleinem Kompressor - gibt es z.B von Revell ein neues Gerät um 99 EUR)

                      Und natürlich jede Menge Geduld - vor allem wenns nicht immer gleich auf Anhieb klappt (das ist auch bei mir nicht anders...)

                      Euer Martin
                      MFG Martin
                      http://img152.imageshack.us/img152/5365/logo1tx9.jpg

                      Geht nicht - gibt´s nicht !

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Umbau Siku Steyr 9094

                        Hallo Martin,

                        danke für deinen Tollen Baubericht Meinste Du könntest auch mal einen von deinem Pöttinger Silagewagen einstellen Weil der von der größe her super zu meinem Dio passen würde Und zu deinem Steyr echt ein knuffiger Schlepper

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Umbau Siku Steyr 9094

                          Zitat von Fendt 718 Vario TMS
                          Hallo Martin,

                          danke für deinen Tollen Baubericht Meinste Du könntest auch mal einen von deinem Pöttinger Silagewagen einstellen Weil der von der größe her super zu meinem Dio passen würde Und zu deinem Steyr echt ein knuffiger Schlepper

                          Hallo Mario,

                          leider hab ich beim Bau keine Bilder gemacht, aber wenns dir was bringt, dann kann ich dir halt sozus. in Worten beschreiben, was ich gemacht habe...
                          MFG Martin
                          http://img152.imageshack.us/img152/5365/logo1tx9.jpg

                          Geht nicht - gibt´s nicht !

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Umbau Siku Steyr 9094

                            Kannst du gerne machen Danke schonmal im voraus

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Umbau Siku Steyr 9094

                              Joa, vll liesse sich dawas für meinen Torro machen!!





                              Ps:@all: Das Forum ist echt gelungen ,soviel gelacht und Spaß gehabthab ich noch nie in nem Forum!!
                              Liebe Grüße
                              Julius

                              http://s8.directupload.net/images/09...p/n3ihrun3.png
                              Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern. (Walter Röhrl)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X