Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu SIKU Control Bagger

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu SIKU Control Bagger

    Hallo,

    ich ziehe in Erwägung mir einen Siku Control Bagger zuzulegen. Wenn ich das www durchsuche, liest man immer von einer unpräzisen Steuerung.
    Da steht z. B. der Arm würde beim absenken unkontrolliert auf den Boden knallen.
    oder
    Ein Beladen ist nicht möglich, da die Schaufel erst verspätet öffnen würde.

    Ich das wirklich der Fall?

    Vielen Dank für die Antworten!


    #2
    Hat niemand den Siku Control Bagger im Einsatz?
    Zuletzt geändert von JD-70; 06.04.2019, 18:20. Grund: Unterschrift fehlt

    Kommentar


      #3
      Hallo Andy
      ich habe den Bagger seit gut einem Monat und ja die Steuerung ist ein wenig gewöhnungs bedürftig da sie ein bisschen verzögert reagiert aber man kann durchaus mit viel Übung mit dem Bagger arbeiten wie mit einem echten !

      was mich auch ein bisschen stört sind die Gummi Ketten die werde ich aber noch gegen einzel Glieder Ketten aus Plastik ersetzen.


      Gruß Rene
      Rene.S

      Kommentar


        #4
        Moin zusammen,

        habe den Bagger seit November 2018 in wochenendlichen Einsätzen. Wie Renesrs schreibt, ist viel Übung nötig, um mit dem Bagger gut arbeiten zu können. Anfangs dachte ich auch, das zwischen uns keine gute Beziehung entsteht! Inzwischen klappt das ziemlich gut und das Beladen des SIKU-Scania-LKW und Joskin-Anhänger ist gar kein Problem. Keine Panik, man lernt aber eigentlich ziemlich schnell die notwendige Feinmotorik - die Belohnung ist mit den Geduldigen!

        Auch ich habe gleich zu Anfang, mehr aus optischen Gründen, die Gummiketten gegen Gliederketten aus Kunststoff (beim Auktionshaus mit dem e schauen - nicht ganz billig!) getauscht, und sie funktionieren noch immer ziemlich gut. Aber Achtung: Durch den Umbau geht die Garantie flöten!

        Inzwischen hat der Bagger ein paar optische Aufwertungen erfahren (gemäß Originalfotos) und ein Fahrer sitzt in der Kabine. 2 Rutschkupplungen (Schaufel und Arm) waren gebrochen und sind von mir bei (etwas frickeligen) Wartungsarbeiten mit 2K-Kleber quasi stillgelegt. Dadurch hat der Bagger gefühlt etwas mehr Kraft, aber richtige Erde im Garten würde ich damit trotzdem nicht baggern. Bei mir sind es kiloweise richtig trockener Kaffeesatz und das klappt ziemlich gut.

        Viele Grüße
        Stefan

        Kommentar


          #5
          Danke für die Antworten!!


          Kommentar

          Lädt...
          X