Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schorsch: Band IV ist da...... Infos gibt's auf S. 2

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Administrator Avatar von GetreideTobi
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.746

    Schorsch: Band IV ist da...... Infos gibt's auf S. 2

    Liebe Modellbaukollegen,

    in diesem Thema möchte ich euch die Buchreihe „Schorsch“ vorstellen. Dabei handelt es sich nicht – wie man vielleicht durch den Titel erahnen mag – um gängige Kriminalromane mit bösem Mörder und beifallswürdigem Kommissar, sondern vielmehr um lustig-schrullige und dadurch amüsante Mordkomödien, die keine Peinlichkeit auslassen

    Ein Grund für die Präsentation dieser „Schorsch-Bände“ in einem landwirtschaftlich orientierten Forum ist bereits von den Buchcovern der ersten zwei Bände abzuleiten.


    Name:  DSCN2013.jpg
Hits: 1538
Größe:  256,2 KB


    Links: Band I Schorsch: Zufallstote rechts der Isar - Zum Auftakt Weiberleichen und Auf- und Ableben in Dietramszell
    Rechts: Band II Schorsch: Mord und Moral im Silomixer - Liebesleben auf der Peretshofener Höhe und Auf- und Ableben im Laufstall


    Damit ihr Schorsch und dessen soziales und räumliches Umfeld näher kennenlernt, könnt ihr im Nachfolgenden ein paar Informationen sammeln.

    Schorsch ist der ältere Sohn vom Kiesburgerhof im fiktiven bayerischen Martinszell (Gmd. Dietramszell, Tölzer Oberland, südlich von München) und arbeitet beim Maschinenring. Schorsch leidet seit der Übergabe des Hofs seiner Eltern an seinen jüngeren Bruder Jakob an Albträumen. Der plötzliche und seltsame Tod seiner Ehefrau Heidrun bringt Schorsch vollkommen aus der Fassung. Er verstrickt sich immer mehr in ein groteskes Netz, das durch Verdächtigungen, Widersprüchen und Peinlichkeiten gekennzeichnet ist. Dabei gerät die dörfliche Idylle im bäuerlich geprägten Martinszell aus allen Fugen und in Schorsch regt sich ein gefährliches Gemisch aus Rache- und Mordgelüsten. Mehr möchte ich aber an dieser Stelle nicht verraten…

    Die aufeinander aufbauenden Bände sind auf eine Art und Weise mit Bildern illustriert, die man kaum in anderen Romanen finden wird. Die Bilder sind auch ein weiter Grund dafür, dass das Buch eine bestimmte Affinität zum Agrarmodellbau-Forum hat. Dazu ein kleiner Einblick in eine Szene im Münchner Kommissariat (zweiter Band)…

    …»Hier sehen Sie«, begann von Ellbach-Rübenspitz [blaublütiger Kriminalhauptkommissar] an einem selbst gebastelten Modell, das bei seinen Zuhörern leichtes Augenrollen und Schmunzeln auslöste, ausführlich zu erklären. Das von von Ellbach-Rübenspitz auf einem knappen halben Quadratmeter Sperrholz montierte Modell im Maßstab 1:32 bestand aus einem John-Deere-Spielzeugtraktor mit Frontlader der Firma Siku und einem Traktorfahrer, der im Führerhaus saß. Dazu kamen zwei weitere und von der Gabel des Frontladers aufgespießte Spielzeugfiguren, ein Heuhaufen, der den Sperrholzboden bedeckte, einige Spielzeugheuballen und einem zu einer braun schimmernden Stallwandattrappe umfunktionierter Aktendeckel.…

    ...
    »Also der Traktor, der Traktor, Herr Kriminaldirektor, das war kein John Deere, sondern ein Fendt, ganz klar ein Fendt. Ich habe es auch so in den Akten notiert. Sehen Sie hier, Herr Dr. Falterer. Man kann die Traktorenmarken leicht verwechseln, weil sie beide grün sind. Aber es war definitiv kein John Deere, sondern ein Fendt.«...

    Darauf antwortet Krininaldirektor Falterer u.a.:
    ...»is` doch völlig scheiß-wurscht, ob John Deere oder Fendt! Von mir aus auch ein Eicher, ein Ferguson oder ein Lanz. Scheiß egal, verstehen´s, ... Hauptsach` wir haben den Täter eindeutig identifiziert und die Sach` is` klar, oder!?«...



    Name:  von Ellbach-Rüberspitz.jpg
Hits: 1573
Größe:  63,9 KB

    Von Ellbach-Rübenspitz’ Präsentationsmodell zur Erklärung des Tathergangs




    Von den „Schorsch-Bänden“ sind die ersten zwei bereits erhältlich, wobei weitere schon in Arbeit sind. Das Autorenteam wird nicht offenbart, weshalb dieses unter dem Pseudonym „Schneider & Schneider“ getarnt bleibt. Weitere Infos zum „Schorsch“ findet ihr auf: http://www.dietram-schneider.de/ (unter Schorsch)










    Geändert von GetreideTobi (04.02.2013 um 03:00 Uhr)
    Schöne Grüße aus Bayern
    Tobias

    Schneider&Schneider Publi GbR www.schorsch-mord.de


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Unser Forenbanner





Der Quellcode für deine Seite