Hoflader: Weidemann 1160e und Wacker Neuson WL20e von NZG

  • Hallo zusammen,

    hier stelle ich euch die beiden Hoflader "Weidemann 1160e" und "Wacker Neuson WL20e" von NZG vor. Beide stellen elektrisch betriebene Hoflader dar.

    Geliefert werden sie in stabilen und schön gestalteten Verpackungen mit Originalbildern, wobei die des Wacker Neuson etwas hochwertiger und größer ausfällt.

    Da die Modelle bis auf Lackierung, Schaufelausführung und Bereifung/Kotflügel identisch sind, zeige ich euch nur die Weidemann-Version genauer.

    Der Hoflader besteht aus Metall- und Kunststoffbauteilen. Er hat eine Gummibereifung (drehbare Räder) und die Leitungen sind fexibel, so dass sie alle Frontladerbewegungen mitmachen. Alle für den Radladereinsatz relevanten Funktionen sind nach meiner Einschätzung gegeben und zudem gut gelöst, wie ihr den nachfolgenden Bilder entnehmen könnt.

    Einige Details wurden realisiert: Hydraulikleitungen, Rundumleuchte, Spiegel, Warnhinweise, Zugmaul (nicht funktionsfähig), Werkzeugkasten (vorne links) usw. Die etwas plumpen Scheinwerfer weichen m. E. allerdings vom sonst schönen und detaillierten Gesamtbild ab.

    Auch die Unterseite ist sehenswert.

    Der Lenkeinschlag des kleinen Radladers fällt ziemlich groß aus, wodurch sich sicherlich interessante Einsatzszenen auf Dioramen darstellen lassen.

    Gut gefallen mir außerdem die Umsetzung der Frontladerschwinge sowie der bereits erwähnte Werkzeugkasten.

    Ein paar Maße ...

    Die beiden Versionen im Vergleich ...
    Auf der Verpackung ist die Version von Wacker Neuson mit einer klapp-/abnehmbaren Kabine abgebildet. Das Modell weist jedoch die gleiche auf, die auch beim Weidemann verbaut ist. %22https://taspo.de/fileadmin/_processed_/e/5/csm_Wacker_Neuson_WL20e_studio_c9f7ffa391.jpg%22">Originalbildern zufolge gibt es den Lader mit beiden Kabinenausführungen.

    Durch die andere Bereifung ist die Version von Wacker Neuson etwas schmaler.

    Größenvergleich mit einem typischen Traktor ...

    Nun folgen zum Abschluss noch ein paar Einsatzbilder auf dem Diorama.

    Der Kippwinkel ist verhältnismäßig gut und alle Zylinder sind (zumindest bei meinen beiden Exemplaren) ausreichend schwergängig, so dass von alleine nichts nach unten sinkt.

    Fazit:
    Da es sich um zwei elektrisch betriebene Hoflader handelt, hätte sich (schon rein aus Werbezwecken) auch eine zu öffnende Motorhaube angeboten, um in 1:32 auch das "%22https://bpz-online.de/var/plain_site/storage/images/baumaschinen/kompakte-erdbaumaschinen/wacker-neuson-se-e-loader-wl20e-von-wacker-neuson/wacker-neuson-radlader-wl20e/6580-1-ger-DE/Wacker-Neuson-Radlader-WL20e_reference.jpg%22">Tanken" darzustellen. Spaß beiseite... Das Modell bzw. beide Versionen machen auf mich einen sehr guten Eindruck. Zwar hätte ich mir an der einen oder andere Stelle etwas mehr erhofft (z. B. Scheinwerfer, Fahrerstand), aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall. Wer einen kleinen Rad-/Hoflader sucht, trifft mit beiden Modellen eine gute Wahl.

  • Danke für die schöne Vorstellung!

    Finde die Modelle ebenfalls sehr gelungen.

    Interessant für alle ist das sie in dem jeweiligen Online Shop der Original Hersteller am günstigsten zu bekommen sind.

    Die beiden Radlader im Wacker Neuson Shop jeweils 36,50€ (!!) - UVP liegt bei 69,00€ (!)

    Des weiteren sind jetzt von NZG auch die folgenden 3 Varianten des Teleskopladers erhältlich in 1:32 :

    - Kramer KT755 Teleskoplader, grün/grau - im Kramer Online Shop für 65,50€ - UVP liegt bei 89,00€
    - Wacker Neuson TH755 Teleskoplader, gelb/grau - im Wacker Neuson Online Shop für 65,50€ - UVP liegt bei 89,00€
    - Kramer 5507 Teleskoplader, gelb/grau - im Kramer Online Shop für 65,50€ - UVP liegt bei 89,00€

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!