Anzeige

Melkroboter Lely Astronaut A5 von AT Collections

  • Anzeige

    Hallo zusammen,

    der von mir lang ersehnte Melkroboter von AT ist nun endlich erhältlich. Ich habe meinen schon erhalten und stelle ihn mal vor.

    Ich finde das Modell sehr gelungen.

    Die Schranktür lässt sich öffnen…

    …und auch zusammenklappen

    Das Innenleben ist schön dargestellt

    Auch die Detaillierung des Rests ist gut

    Das Dach bzw. die Haube ist abnehmbar

    Ein kleiner Kritikpunkt: die Beweglichkeit der Teile ist nicht gerade hoch.
    Bsp.: das Gatter am Eingang.
    Hier maximal geöffnet:

    ...und geschlossen:

    Weitere Ansichten/Details:

    Am Ausgang lässt sich das Gatter mit integriertem Futterbehälter aus- und einklappen. Das funktioniert von ganz ein- bis ganz ausgeklappt gut.

    Die Kühe von KidsGlobe z.B. passen hinein. Optisch stört etwas die "fette" Schraube

    Der Schwenkarm zum Melken ist zwar beweglich dargestellt, jedoch scheint das nicht wirklich zu funktionieren. Ich hab‘ mich ehrlich gesagt nicht getraut, fester zu drücken, um etwas zu verschieben.

    Ein kleiner Zylinder ist mir dabei schon abgebrochen bzw. hat sich gelöst.
    Das Ende dieses Zylinders hier…

    …gehört da hinein:

    Der Melkroboter ist auch einer Grundplatte angebracht, die wiederum auf einer weiteren Präsentationsplatte mit Rahmen per 4 Schrauben befestigt ist.

    So sieht’s ohne die Präsentationsplatte aus:

    Die Maße der Grundplatte sind ca. 10,5 x 7,5 cm.

    Die einzelnen Teile des Roboters scheinen an der Grundplatte verschraubt zu sein. Ich werde dann mal probieren, diese alle zu lösen, so dass ich den Roboter ohne die Grundplatte direkt auf meinem Stallboden anbringen kann.

    Alles in Allem ein schönes Modell mit schönen Details. Leider ist nicht alles sehr beweglich, aber was soll’s – ist ja schließlich ein Modell und kein Spielzeug.
    Und die ca. 40 € dafür gehen in Ordnung, finde ich.

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Hallo Gerd!

    Meinen habe ich gestern bekommen und stimme Dir zu. Der Preis stimmt und ist auch sehr gut gebaut. Nur mit deiner Kuh bin ich nicht so zufrieden. Habe das mit der Kuh von KidsGlobe auch probiert, aber die passt nicht so gut hinein. Das Melkgeschirr sitzt nicht da wo es soll und die Kuh ist einfach zu lang bzw. der Schwanz. Ich habe dort eine Kuh von Britains aus meiner Kinderzeit, von denen ich noch einige habe, reingestellt und die passt besser. In der Länge passt es und das Melkgeschirr ist dort wo der weiße Saft gezapft wird.

    Hier zwei Bilder davon:

    Aber sonst, eine sehr gute Vorstellung , danke dafür.

    Gruß Ulli.

    Don´t worry be happy . Always look on the bright side of life.;)

  • Anzeige

  • Die Kühe werden halt auch immer größer...
    Das scheint ja wirklich ein sehr feines Modell sein. ist auch mal was anderes und lässt sich sicher in vielen 1:32 Ställen gut integrieren.

    Gerade weil ein Melkstand doch sehr aufwendig zu bauen ist und die Roboter ja auch in 1:1 mittlerweile sehr gängig sind.

  • Wie Ulli schon in seinem Sammlungs-Thread %22https://www.agrarmodellbau.de/forum/modellbau-in-1-32-scale-1-32/sammlungen-collection/13839-meine-kleine-bescheidene-sammlung/page35#post965108%22">>hier gezeigt hat, passt die kleinere Kuh von Britains besser in den Melkautomaten: da sitzt dann das Melkgeschirr an der richtigen Stelle.
    Allerdings finde ich, dass die kleine Kuh im Roboter etwas verloren aussieht:


    Hier nochmal 3 verschiedene Kühe zusammen, von klein bis groß: rechts Britains, in der Mitte KidsGlobe, links eine noch größere (Hersteller mir unbekannt), die aber nicht mehr reinpasst:

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!