MarGe Models 2022

  • Guten Abend zusammen,


    für alle Pressenfans (ich gehöre auch dazu):


    Agriculture
    Order the latest agricultural MarGe Models in scale 1:32 here!
    www.margemodels.shop


    1. Case IH LB436


    2. New Holland 1290 High Density


    jeweils € 115,-

    Auslieferung lt. MM ab Mai 2022


    Schönen Abend.

    Gruß aus dem Nordbadischen


    Hans-Peter

  • Kurzer erster Eindruck:


    Lackierung ok, nur Pickup und Abstellstütze beweglich, Details ok, Anhängeöse zu tief und zu groß für MM Traktoren (kein Bolzen in das MM-Standardkupplungsmaul einführbar, andere habe ich noch nicht probiert), Fahrwerk starr, Gewicht im Vergleich zu anderen Modellen von MM sehr niedrig,



    Fazit:


    ich bin schon enttäuscht, hatte mir für den Preis mehr vorgestellt. Kein Vergleich zu den neuen Kronepressen. Preis-/Leistungsverhältnis 5 (=mangelhaft)

    Gruß aus dem Nordbadischen


    Hans-Peter

  • So langsam macht sich scheinbar Demenz breit 🤣


    Starres Fahrwerk bedeutet, es ist keine Schwinge wie bei der USK-Krone bzw. Wiking-Kuhn; die hintere Achse ist lenkbar.


    Glaube, jetzt habe ich alles zusammen.

    Gruß aus dem Nordbadischen


    Hans-Peter

  • Hallo

    Bin zwar nicht der Großballenpressenfan, habe nur die Claas 3400 von UH in meiner Sammlung. Aber hier die Bestätigung MM wird immer schlechter! Bin mal gespannt was die Kollegen hier sagen. Krone hat den für mich richtigen Schritt gemacht, das Modell von ROS zu produzieren lassen!

    PS.

    Die KRONE Presse hat mich überzeugt. Darum habe ich das Modell auch schon bestellt.

    Grüße

  • Hallo Lexi,


    mit den Kronepressen von ROS machst Du nichts falsch. Ich bin ja nur mal gespannt auf die Claas 5300, die ja nächstes Jahr von ROS kommen sollen. Hoffentlich hat die ein bewegliches Fahrwerk. Die 3400 von UH ist da ja beweglich, wenn auch um ein paar Millimeter - besser als nichts. Ein paar Millimeter bei den MM-Pressen wäre schon ausreichend; bei dem Preis ohne weitere Details hätte ich das eigentlich erwartet. Zum Anschauen sind die Dinger ja nicht schlecht.

    Über die nachlassende Qualität von MM kann ich nichts sagen, habe nicht so viele Modelle von denen.

    Gruß aus dem Nordbadischen


    Hans-Peter

  • Danke für deine Bilder Hans-Peter. Eigentlich war ich schon kurz davor den Bestellknopf zu drücken, da ich genau wie du absoluter Pressen-Fan bin. Aber nachdem ich die Bilder gesehen habe, lasse ich das erstmal sein. Ganz ehrlich - die Dinger sehen aus als wären sie von Britains - was ja nicht prinzipiell schlecht ist. Aber dafür dann noch um die 120€ zu verlangen, finde ich frech. Und dann kann man die noch nicht mal an einen Marge-Schlepper hängen...

    Ganz ehrlich - genau diese Kombination aus mindestens Verdopplung der Preise (im Vergleich zu vor 8 Jahren) gepaart mit massiv schlechterer Qualität haben mich dazu gebracht, mein Geld nur noch in sehr geringem Maße in Modelle zu investieren.

    Viele Grüße,

    Marcel

  • Hallo in die Runde. Ich habe mich heute dann auch mal registriert, nachdem ich lang und still mitgelesen habe.


    Auch von mir erstmal ein Dank für die Bilder. Immer schön, wenn man sich austauscht. Begeistert bin ich von den Pressen ebenfalls nicht, allerdings eher aus den funktionellen Gründen. Optisch finde ich die Pressen gut gelungen und den Lack nicht nur ok, sondern wirklich gut. Da gab es bei MarGe zuletzt schlechtere Modelle (ok, das sollte kein Maßstab sein).


    Aber weil die Krone BigPack Pressen als Vergleich gebracht wurden: Erstrecht im direkten Vergleich empfinde ich den Lack bei MarGe um einiges besser. Eventuell auch aufgrund des Metalls im Vergleich zum (nicht ganz so toll verarbeiteten) Plastik bei der Krone. Wenn ich die Modelle nebeneinander stelle und die Funktionen außen vor lasse, dann wirken die MarGe Pressen auf mich schon hochwertiger.


    Ganz persönlich mag ich die Krone Pressen trotzdem mehr, aber neutral betrachtet nehmen sich beide Pressen nichts. Die eine bietet Funktionen, die andere mehr Qualität. Zumindest aus meiner Sicht.

  • Hallo zusammen,


    ich sehe das auch so, es ist eine absolute Frechheit bis zu 120€ für die Presse zu verlangen und dann kann man die nicht an MM Traktoren anhängen! Desweiteren noch eine zu tiefe Anhängeöse, und auch noch am Material / Gewicht gespart - Hallo??? Die können die behalten.

    Natürlich muss es jeder selber wissen. Aber für solche Fehler an einem Modell kann man bzw. sollte man kein Geld ausgeben. Man hat nichts von diesem Modell was man nicht so nutzen kann wie es sein muss! Schade daß sich Marge Models wieder negativ entwickelt...

  • Die Schlepper von Marge haben auch keine Funktionen wie zu öffnende Türen oder Motorhauben.
    Deswegen hab ich auch gar keine Funktionen erwartet bei den Pressen. Genau genommen wie oben erwähnt gibt es ja ein paar.


    Mir gefallen die Pressen gut auch wenn es kaum Funktionen gibt wie bei der Krone von Ros. Die Qualität ist meiner Meinung nach sehr gut. Schön lackiert, schöne Drucke. Wie bei den Jaguars oder Mähdrescher die Geländer aus Metall.

  • Endlich kommt mal wieder ein neuer Jaguar... Habe gerade bei Instagram gesehen, dass ab Mittwoch der Claas Jaguar 990 TerraTrac mit Orbis 900 verfügbar sein soll. Kostenpunkt 189€. Ich habe mittlerweile aufgehört zu zählen, die wievielte Variante das jetzt ist.

    Viele Grüße,

    Marcel

  • Und nach kurzer Zeit kommt dann wieder ein "neuer" Jaguar in der Farbe, dann kommt wieder einer mit dem und jenen Druck usw. usw.


    Könnt ihr euch sonst wo hinstecken Marge Models!

  • Alter, 189€?!

    Da kann man sich für 120 auch den von Wiking holen, der obendrein auch paar schöne Funktionen.

    Wetten der kommt jz auch noch in schwarz und in Lemken Blau…

    Ich mein wenn da wenigstens noch zusätzliche Vorsätze und Funktionen wären…

  • Für die Preisbewussten unter uns kommt auch noch in nicht-limitierter Ausführung besagter Jaguar 990 mit Orbis 900 als Radversion für "nur" 179€. Der TerraTrac ist "limitiert" auf 2000 Stück.

    Viele Grüße,

    Marcel

  • Ich habe mit eine gelbe NH Presse gekauft. Der Preis geht eigentlich gar nicht. Wollte aber unbedingt ein passendes Anhängsel für meinen ROS Heritage T7 haben. Hier passt sie perfekt. Die Untenanhängung der Presse und die Größe der Öse sind vorbildgerecht. Lackierung und Optik sind super. Nix mit Britains zu tun. Blödsinn.

    Allerdings erwartete ich für diesen Preis auch noch Funktionen wie Klappen zum öffnen usw. Auch die Reifen hätten etwas detaillierter sein können. 69,-€ wären vertretbar.

    Warum aber Marge Schlepper mit Zugmaul und Hitchhaken herstellt, kann ich nicht nachvollziehen. Oder anders rum, die Presse ist für die Anhängung am Zugpendel augelegt.

    Hier wäre wie beim Original ein höhenverstellbarer Anhängebock an der Presse realisierbar gewesen.

    https://www.topagrar.at/imgs/3/7/6/6/0/6/4/e0fae217be7f89ee.jpg

    Vermutlich hätte sie dann 200,-€ gekostet.

    Haben Marge Schlepper ein Zugpendel? Kann jemand Fotos einstellen?

    Auf jeden Fall ein Hingucker an einem ROS Traktor.

    Baue meine Pressen lieber selber.

    Gruß Gerald

    Wir leben alle unter dem selben Himmel, haben aber nicht den gleichen Horizont......

    Mein Papa hat ein Traktor und ein Anhänger. Und ich habe ein großes Problem mit der deutschen Rechtschreibung.....

    .....und wer keine Apostrophen setzen kann, läßt sie am besten weg, dann macht er nur die Hälfte falsch. :evil: :thumbdown:<X||:/:huh:

    Edited once, last by Gewisawer ().

  • Guten Abend Gerald,


    ich habe mir beide gegönnt (Case und NH), um meine beiden MM-Traktoren (Case Magnum 400 und NH T8.435) davorzuspannen (Bilder ganz oben). Die Anhängevorrichtung der Traktoren ist 1. zu hoch und 2. zu klein, um die Pressen anzuhängen. Zugpendel/Untenanhängung ist bei beiden Traktoren nicht vorhanden; d.h. selbst nachrüsten.


    Zur Qualität:

    Die Optik und die Lackierung sind okay (das hat ja auch Max von agrarhautnah.de schon geschrieben); ich konnte keine Lackfehler finden. Die NH ist fehlerfrei, aber die Case:

    Ich habe mich schon gewundert, warum entweder das rechte Rad der Hinterachse oder das linke Rad der Vorderachse je nach leichten Hochheben der Deichsel keinen Bodenkontakt hat. Der Abstand ist beträgt ca. 3 mm. Ich nenne es mal den Achsschenkel, der ist rechts hinten im Vergleich zur linken Seite näher am Chassis ist, sodass die komplette Hinterachsaufhängung schief ist. Außerdem klemmt die Federung rechts hinten, wenn man die Ausführung überhaupt als Federung bezeichnen kann. Ich schätze das als einen Folgefehler von der krummen Achse. Für mich sieht das wie ein Fertigungsfehler aus. Ein paar kleine Lackfehler hätte ich MM ja verziehen, aber die Achse.

    Da muss ich Dir dann recht geben mit dem Preis. Dafür und ein paar fehlenden Funktionen sind € 115,-- eine Frechheit.


    Ich werde MM mal anschreiben und hören, was die mir anbieten.


    Gruß aus dem Nordbadischen und schönen Abend


    Hans-Peter

    Gruß aus dem Nordbadischen


    Hans-Peter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!