Reparatur Getriebe Siku Control Traktoren

  • Hallo Siku Gemeinde,

    [FONT=&amp]kurz zu meiner Person Ich heiße Klaus und komme aus Großenkneten und bin 42 Jahre alt.[/FONT]

    Da die Siku Getriebe auf kurz oder lang kaputtgehen, hatte ich es mir zu Ziel gemacht, eine günstigere Lösung zu finden, als jedes Mal ein ganzes Getriebe zu tauschen.

    Zumal das Problem damit ja nicht aus der Welt ist.

    Nach meinem ersten Versuch ein Zahnrad in 3D Druck zu erstellen, was leider nicht geklappt hat, bin ich im Internet auf das passende Zahnrad aus Metall gestoßen.
    Es musste ein wenig bearbeitet werden und dann sollte es Passen.

    Zur Info das Ersatz Zahnrad kostet 3,85 €.
    Da ich mittlerweile 3 defekte Getriebe liegen hatte, habe ich mir 3 Zahnräder bestellt. Kosten mit Versand und Mehrwertsteuer 17,45 €

    Ich betrachte diesen Umbau als Versuch und ich nehme keinerlei Haftung für Schäden anderer. Nach dem Umbau gibt es keine Rutschkupplung mehr. Die Folge kann sein, das schwächste Teil nachgibt.

    Den Rest des Umbaus bitte den Bildern entnehmen.


    Das defekte Getriebe aus dem Trecker Ausbauen. Das Getriebe aufschrauben (extra kleinen Schraubenzieher.)
    Mit etwas Druck den Deckel vorsichtig lösen.

    Das defekte Zahnrad und Feder von der Welle Ziehen.
    [FONT=&amp]Die Scheibe kann später noch gebraucht werden

    [/FONT]Die Welle Mittels Akkuschrauber und einer kleinen Feile
    [FONT=&amp]glatt Feilen wo, das Kunststoff Zahnrad gesessen hat.[/FONT]

    An der stelle, die jetzt glatt ist, mit einer 3 mm breiten Feile
    eine Vertiefung Einfeilen, wo später die Inbusschraube sitzt.

    Als Nächstes das neue Zahnrad an die richtige Stelle schieben
    und probehalber ins Getriebe stecken. Wenn es passt, dann
    mit der Inbusschraube fixieren.
    Die Inbusschraube muss etwas nach dem
    Festziehen abgefeilt werden, damit sich das Zahnrad ordentlich
    im Gehäuse dreht.


    Als Nächstes muss der Gehäuse Deckel aufgebohrt werden.
    Angefangen mit 6 mm immer 0,5 mm größer bis man bei
    7,5 mm angekommen ist.
    Dann kurz das Zahnrad mal testen, ob es sich leicht drehen lässt.
    Wenn ja, kann das Getriebe wieder komplettiert werden.
    Vielleicht ein kleiner Tropfen Öl und ein kurzer loser Testlauf
    am offenen Trecker.

    Hier das fertige Getriebe

  • Hallo Klaus,

    Deine Aktion macht einen sehr guten Eindruck. Das hält schon

    Interessant wäre aber vorallem wo Du die Zahnräder gekauft hast.
    Setz doch bitte einen link dazu.
    Das würde vielen die Aktion erleichtern. Den Umbau hast Du ja sehr anschaulich erklärt. TOP

  • Hallo zusammen,
    nach einiger Zeit möchte ich von meinen Erfahrungen mit dem umgebauten Getriebe berichten.
    Natürlich hat es mein Junior geschafft, das Getriebe zu sehr zu beanspruchen. Die Folge ist gewesen, dass das nächste Zahnrad gelitten hat und ein Zahn rausgebrochen ist.
    Aus einem zweiten defekten Getriebe wurde dann das Ersatzzahnrad genommen.

    Mal sehen, ob es jetzt länger hält.

    Hat sich schon jemand seine Getriebe auf diese Weise repariert?
    Wenn ja, wie sind die Erfahrungen?

  • Hallo,

    der Siku J.D.(6881) meines Sohnes hat keine Kraft mehr. Anstelle des bekannten knatterns dreht er durch. Zahnräder sind OK. Einziges manko: beim zusammenbau bekomme ich keine Spannung auf die Feder. Kann man da einfacher abhilfe schaffen oder sollte ich wie im Beitrag vorgehen?

    Beim Original besteht das Zahnrad, dass auf der Feder aufsitzt aus zwei Teilen. Funktioniert das dennoch?

    Vielen Dank vorab!

  • Ich denke das ich den Fehler gefunden habe. Es war doch ein winziger Riss in dem selben Zahnrad, wie oben beschrieben. Dadurch dreht sich bei etwas kräftigerem wiederstand das Zahnrad auf der Achsstange.

  • Servus,

    ja genau das ist das Problem beim siku control Antrieb.

    Habe auch einige Fahrzeuge bei denen dieses Zahnrad gebrochen ist.

    Ich bau dann immer die Achse raus,nimm die Feder weg und verkleben das Zahnrad fest mit Sekundenkleber auf der Welle.

    Im Gehäuse musst Du dann das Loch etwas größer machen damit es wieder anständig passt.

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Grüße Stefan

  • Moin,

    ich habe das Problem mit Sekundenkleber leider nicht hinbekommen. Aber ein Versuch mit 2K Kleber ( Stabilit Express) hält jetzt sehr gut. Auch ich habe die Feder der Rutschkupplung heraus gebaut, und dann die beiden Teile zusammen geklebt. Die Durchführungen im Antrieb und in der Karosserie etwas aufgefeilt und es läuft alles zu meiner Zufriedenheit.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!